Dienstag 23. Oktober 2018




Talkteria Blog:      Schutz vor Abzockern im Internet

Schutz vor Abzockern im Internet

Betrüger und Abzocker im Internet – immer wieder kann man darüber Schlagzeilen lesen. In ganz unterschiedlichen Bereichen versuchen unseriöse Anbieter, den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen, ohne dafür eine adäquate Gegenleistung zu erbringen. Dabei muss es sich nicht einmal um Hacker oder andere Kriminelle handeln. Auch auf scheinbar ganz normalen Websites, die einen Onlineshop beinhalten oder auf denen man Reisen buchen kann, warten immer wieder Kostenfallen. Nutzer, die sich im Internet ein wenig auskennen, können sich vor solchen Dingen relativ leicht schützen, für alle anderen kann es aber schnell zu Problemen kommen. Deshalb warnen Verbraucherschützer immer wieder vor speziellen Angeboten, die zum Beispiel versteckte Abos oder hohe Zusatzkosten enthalten. Immer wieder hat in den vergangenen Jahren zudem der Gesetzgeber versucht, ganz verschiedene Angebote im Internet zu regulieren und für mehr Transparenz zu sorgen. Raffinierte Betrüger denken sich jedoch immer wieder neue Tricks aus oder beachten solche Gesetze gar nicht erst.

Glücksspiel ist ein besonderes Problem
Eine Branche, die in den vergangenen Jahren einen rasanten Aufschwung erlebt hat, ist das Glücksspiel. Online Casinos sind heute im Internet sehr weit verbreitet, dort finden Kunden nach der Anmeldung die Chance auf schnelle Gewinne. Allerdings sollte man ganz sicher sein, dass man tatsächlich bei einem seriösen Anbieter aktiv ist, von denen es eine große Vielzahl gibt. Vor der Anmeldung in einem Online Casino lohnt es sich, umfangreiche Vergleiche zu lesen, die zum Beispiel auf Onlinecasino24.at zu finden sind und ausschließlich geprüfte und seriöse Anbieter aus Österreich listen, vor allem gibt es umfangreiche Tipps, mit denen sich ganz leicht die besten Betreiber solcher Portale finden lassen. Wer sich hingegen bei einem Online Casino anmeldet, das nicht einmal über eine entsprechende Lizenz verfügt, muss sich nicht wundern, wenn das eigene Guthaben schnell verspielt ist oder wenn man sich vermeintliche Gewinne nicht auf das eigene Konto auszahlen lassen kann.

Abofallen in Links
Ein anderes großes Problem sind Abofallen im Internet. Dabei schließen Nutzer unbeabsichtigt ein kostenpflichtiges Abonnement ab, das sich hinterher nur mit großem Aufwand wieder kündigen lässt. Natürlich gibt es gesetzliche Pflichten beim Verkauf von Abos, diese umgehen viele Anbieter jedoch. Diese setzen darauf, dass sich eine große Zahl von „Kunden“ zwar ärgert, aber die erste Gebühr für das Abo vor einer Kündigung trotzdem überweist. Wer tatsächlich gezahlt hat, dürfte es später schwer haben, sein Geld zurückzubekommen. Selbst das Einschalten eines Anwalts verspricht nicht unbedingt Erfolg, wenn der Anbieter im Ausland sitzt. Wer einer Rechnung widersprechen möchte, die er für unberechtigt hält, findet zum Beispiel bei den Verbraucherzentralen einige Musterschreiben sowie weitere hilfreiche Hinweise. Übrigens sind versteckte Abos nicht nur ein Problem beim Klick auf einen Link in einer E-Mail. Messenger-Dienste wie Whatsapp werden von Betrügern mittlerweile ebenfalls dafür genutzt, entsprechende Links zu verschicken.

Flugbuchung wird kompliziert
Beim Verreisen warten ebenfalls oft versteckte Kosten. Wer im Internet schon einmal einen Flug gebucht hat, wird sicher festgestellt haben, dass der beworbene Preis auf einer Website deutlich günstiger als der tatsächliche Endpreis ist. Der Grund dafür sind versteckte Gebühren, die vor allem bei Billigfliegern immer wieder für Ärger sorgen. Auch große Portale, die die Buchung von Flugtickets durch Preisvergleiche vereinfachen wollen, verlangen oft Gebühren für bestimmte Zahlungsarten oder andere Leistungen, die selbstverständlich zur Buchung gehören sollten, obwohl das innerhalb der EU bereits seit einigen Jahren illegal ist. Ein weiteres Ärgernis kann bei Pauschalreisen auftreten, bei denen ebenfalls versteckte Zusatzgebühren anfallen können. Diese müssen die Nutzer zwar vor der Zahlung bestätigen, bis man zu diesem Schritt gekommen ist, hat man sich allerdings bereits durch einige Seiten gearbeitet und nimmt den zusätzlichen Betrag oft mit einem leicht verärgerten Gesichtsausdruck hin. Die Anbieter kassieren so jedoch hohe Beträge als zusätzliche Einnahmen.

-----
Talkteria Forum
Zu diesem oder vielen anderen Themen im Forum diskutieren? Hier entlang ...

Beitrag vom 6. Juni 2018 von admin :: Kategorie: Computer und Internet

Top-Forenthemen im Juni
Kommentar schreiben:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Dein Kommentar:






Folgende Tags kannst Du benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Talkteria
Unterhaltung, Fragen, Antworten und Hilfe im Talkteria Forum.
Interessante Diskussionen unter anderem zu Geburtstag, Hochzeit, Freizeit, aktuellen Themen, sowie Themen des Alltags. In verschiedenen Kategorien unterhält sich jung und alt über Gott und die Welt. Eine Übersicht mit den interessantesten Themen finden Sie auf der Top 10 Themenübersicht. Dort aufgelistet sind die beliebtesten Themen des Forums. Das Forum selbst ist selbstverständlich kostenfrei.

Übersicht der besten Themen Die besten Themen in 201414 Die besten Themen in 201313 Die besten Themen in 201212 Die besten Themen in 201111 Die besten Themen in 201010 Die besten Themen in 200909 Die besten Themen in 200808 Die besten Themen in 200707